Neben dem Training und Coaching gibt es auch einige administrative Aufgaben, die im Tanzsport zu tätigen sind.

So kann ein Tanzpaar beispielsweise erst dann an Turnieren teilnehmen, wenn dieses auch einem Tanzsportclub angehört und ein Startbuch (Startlizenz) besitzt.

Diese administrativen Aufgaben übernimmt der TSC Zentrum Graz und seine Clubpräsidentin Frau Beate Pauritsch für die Paare des RS Dancestudio Graz.

Roman und Siret Mayer arbeiten bereits seit dem Beginn ihrer Trainertätigkeit eng mit dem Tanzsportclub Zentrum Graz und Frau Beate Pauritsch zusammen.


Clubpräsidentin: Beate Pauritsch

Der Tanzsportclub Zentrum Graz, dessen offizielles Clubheim nunmehr die Räumlichkeiten des RS Dancestudios sind, übernimmt folgende Tätigkeiten für all jene Paare, die gerne aktiv Turniere tanzen möchten:

  • Das Ansuchen und pflegen der Startbücher für Paare
  • Die Organisation von (Heim-)turnieren und internationalen Großturnieren
  • Die Startmeldung zu sämtlichen Turnieren im In- und Ausland
  • Repräsentation der Paare gegenüber dem Dachverband –> ÖTSV (Österreichischer Tanzsportverband)
  • Weitere administrative Tätigkeiten

Überdies stellt der Tanzsportclub Zentrum Graz mit seiner langjährigen Geschichte, seinen stets erfolgreichen Paaren und seiner Mitgliedschaft beim Dachverband des ÖTSV, der wiederum Mitglied der –> WDSF (World DanceSport Federation) ist, einen der traditionsreichsten Tanzsportclubs aus ganz Österreich dar.

Das Ziel der intensiven Zusammenarbeit des RS Dancestudio Graz mit dem Tanzsportclub Zentrum Graz ist es, erfolgreiche Amateur-Paare für den Österreichischen Tanzsportverband auszubilden und den Tanzsport in Österreich nach besten Kräften und Gewissen zu fördern!

Weitere Informationen über den Tanzsportclub, sowie dessen Satzungen, Vorstand und Turniere entnehmen Sie bitte der –> Homepage des TSC Zentrum Graz.